Franz-Josef Aue eingerahmt mit Walter Klußmann (link) und Michael Ziegler (rechts)

Franz-Josef Aue ist 60 Jahre in der Hildesheimer Schieri-Vereinigung

SR-Vereinigung

Franz-Josef Aue, der 1960 seine Schiedsrichterprüfung unter dem damaligen Lehrwart Franz Wehmeyer in Hildesheim gemacht hat, ist heute 84 Jahre alt und sein erstes Spiel leitete Franz-Josef in Bad Salzdetfurth gegen Nettlingen in der „Alten Herren“. Schnell wurde man auf den damals 24-jährigen Franz-Josef aufmerksam. Er war zudem auch ein sehr guter Assistent in der damaligen höchsten Spielklasse, die Amateurliga-Nord.

Hier war der Einumer bei Spielen wie z. B. VfV Hildesheim – FC St. Pauli unter der Leitung der damals bekanntesten Schiedsrichter Rolf Seekamp und Horst Herden dabei.

Als Schiedsrichter pfiff Franz-Josef in der Bezirksliga und war im ganzen Kreis bekannt. Nach 28 Jahren hörte Franz-Josef Aue als aktiver Schiedsrichter auf. Er beobachtete noch einige Jahre junge, talentierte Unparteiische, um sie zu fördern.

Viele Jahre waren er und seine Frau auf den Veranstaltungen der Hildesheimer Schiedsrichter-Vereinigung gern gesehene Gäste, jedoch lässt es seine Gesundheit heute leider weniger zu an der einen oder anderen Veranstaltung teilzunehmen. Somit folgte der Vorstand um Walter Klußmann und Michael Ziegler der Bitte des Jubilars, dass diese Ehrung in Einum vollzogen wird. (mrl)

Schreibe einen Kommentar

 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.