Impression aus dem Kreis-Spitzen-SR-Lehrgang 2019

David Juntke beim Lehrgang der Kreis-Spitzenschiedsrichter

Aus- und Weiterbildung

Vom 8. bis zum 10. März durfte ich, gemeinsam mit 26 anderen Schiris aus ganz Niedersachsen, am Lehrgang für Spitzen-Schiedsrichter der Kreise teilnehmen.

Gleich nach der Ankunft in der Sportschule I in Barsinghausen konnten wir uns bei Kaffee und Kuchen kennenlernen.

Nach der offiziellen Begrüßung und Vorstellungsrunde wartete gleich ein Highlight auf uns: Tim Skorczyk, Schiedsrichter in der 3. Liga, stattete uns einen Besuch ab und erzählte uns etwas über seinen Schiedsrichter-Alltag, beantwortete aber auch alle Fragen, die ihm von uns gestellt wurden.

Am Samstag standen diverse Punkte auf dem Tagesprogramm: Am Vormittag absolvierten wir den Helsen-Test (einige von uns zum ersten Mal), am Abend eine theoretische Prüfung. Außerdem gab es theoretische und praktische Lehreinheiten zu den Themen Stellungsspiel, Zusammenarbeit im SR-Team, Verhalten und Strafgewalt des Schiedsrichters.

Beide Abende ließen wir in geselliger Runde ausklingen, wobei auch viele „Fachgespräche“ geführt und Erfahrungen ausgetauscht wurden.

Der nächste Tag war dann auch leider schon der letzte. In der Abschlussrunde waren sich alle einig, dass wir viel aus dem Lehrgang für die Praxis mitnehmen können.

(Text und Foto: D. Juntke)

Schreibe einen Kommentar

 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.