Das Hildesheimer Jung-SR Team 2012

Wieder daheim… – Jung-SR-Turnier Lüneburg 2013

Archiv, SR-Vereinigung

Liebe Schiedsrichter(innen),
wieder ist ein Jahr um und das nächste, das 31. Jung-Schiedsrichter-Turnier des Niedersächsischen Fußballverbandes steht vor der Tür. Dieses Mal geht es zurück an den Ursprung: in Lüneburg fand 1983 das erste Jung-SR-Turnier statt und jetzt seid Ihr wieder daheim…
Ich freue mich, Euch zu dieser Veranstaltung im Namen des NFV-Kreis Lüneburg am

Samstag, 12.01.2013

einladen zu dürfen. Wie in den Jahren zuvor würden wir uns freuen, Euch schon am Freitag, den 11.01.2013 ab 18:00 Uhr zur Auftaktveranstaltung begrüßen zu können.
Die Veranstaltung wird in acht (bzw. bei entsprechender Teilnehmerzahl in neun) Sporthallen in und um Lüneburg ausgetragen. Das Anmeldeformular, die Ausschreibung und weitere Informationen werden Euch in Kürze zugehen.
Infos werden auch auf der neuen Internetseite der Lüneburger Unparteiischen zu finden sein: www.schiri-lueneburg.de.

Anmeldeschluss für die Mannschaftsmeldungen wird der 30. November 2012 sein.

Mit sportlichen Grüßen
Oliver Vogt
(NFV-Kreis Lüneburg – Kreis-SR-Ausschuss -)

 

Das Hildesheimer Jung-SR Team 2012
Das Hildesheimer Jung-SR Team 2012 bei der Deutschen SR-Meisterschaft

Alle Schiedsrichter, die Jahrgang 1995 oder jünger sind und an dem Turnier teilnehmen möchten, sollen sich ab sofort bei Walter Klußmann melden. Dies könnt Ihr per Email machen oder auch persönlich auf den November-Lehrversammlungen.

Es bietet sich natürlich auch an, am Poker-Turnier teilzunehmen und dort vielleicht schon einmal Kontakte mit Gleichgesinnten zu knüpfen!

5ter Platz: Damen-Team Hildesheim freut sich / v.l.n.r. I. Franzmann, R. Prystawek, N. Ibe-Mannchen, M. Waterman, D. Gauert, L. Kompa, L. Kühl
5ter Platz: Damen-Team Hildesheim freut sich / v.l.n.r. I. Franzmann, R. Prystawek, N. Ibe-Mannchen, M. Waterman, D. Gauert, L. Kompa, L. Kühl

Für alle Mädchen und Frauen gilt das gleiche, die Hildesheimer wollen gerne auch wieder eine Damen-Mannschaft stellen. Hierfür ist dann Irina Stremel die Ansprechpartnerin!

Und desto mehr Meldungen es gibt, desto besser wird es werden. Und nicht vergessen: Es gilt, einen Titel zu verteidigen!

Schreibe einen Kommentar