Freizeitmannschaften bei Hallenturnieren

Archiv


Zurzeit werden von den Vereinen vermehrt Hallenturniere angemeldet, an denen auch Freizeitmannschaften/Allstar-Teams teilnehmen.

Der Kreisvorstand hat sich mit dieser Problematik eingehend beschäftigt und ist zu nachstehendem Ergebnis gekommen:

Turniere, an denen die genannten Mannschaften teilnehmen sollen, erhalten seitens des NFV Kreises Hildesheim nur die Genehmigung, wenn die Spieler dieser Teams einen Spielerpass des Niedersächsischen Fußballverbandes oder des Betriebssportverbandes Hildesheim besitzen. Diese Auflage ist notwendig, um Spielern, die sich unsportlich verhalten, in Sportgerichtsverfahren bzw. Entscheidungen des Kreisspielausschusses aburteilen zu können.

Spieler von Allstar-Teams sind aufgefordert, ihren Spielerpass sowie eine Erklärung über den Einsatz in diesen Teams von ihrem Heimatverein zu den Spielen mitzubringen.

Spieler ohne Spielerpass und Erklärung des Vereins dürfen von den Turnierleitungen und Schiedsrichtern zu den Spielen nicht zugelassen werden!

Sinnvoll wäre es, diese Erklärungen und Kopien der Pässe, bzw. namentliche Nennung des Spielers und des Vereines, bereits bei der Antragstellung eines Hallenturnieres mit einzureichen.

Der Kreisspielausschuß und der Kreisschiedsrichterausschuß erwarten, dass diese Regelung von allen Seiten eingehalten wird!

Schreibe einen Kommentar