Trauer

Trauer um Wilhelm Vogel

KSA-Infos, Trauer

Der NFV-Kreis Hildesheim und die Hildesheimer Schiedsrichter trauern um

Wilhelm Vogel

Mit großer Betroffenheit hat der NFV-Kreis Hildesheim vom plötzlichen Tod nach langer, schwerer Krankheit seines langjährigen Schiedsrichters, Schiedsrichter-Beobachters und Ansetzers Wilhelm Vogel erfahren. Über viele Jahre hatte sich der Verstorbene für den Fußball eingesetzt. Als Schiedsrichter und Schiedsrichter-Beobachter hat er sich immer für Geradlinigkeit und Ordnung eingesetzt und war auch als Ansetzer im Schiedsrichterausschuß tätig.

Wilhelm wurde am 13. Dezember 1940 geboren und starb jetzt mit 78 Jahren. 1996 begann er im Kreis Hildesheim mit seiner Schiedsrichter- und Ausschußtätigkeit. Noch bis zuletzt stand Wilhelm auf dem Platz und überwachte persönlich das Regelwerk auf den Sportplätzen und engagierte sich als Schiedsrichter-Ansetzer für den Schulfußball sowie die Alt-Herren und Alt-Senioren.

Zahlreiche Ehrungen des Fussballkreises wurden ihm für sein großes Engagement zuteil.

Die Hildesheimer Schiedsrichter trauern um einen gradlinigen und zuverlässigen Sportfreund. Unsere Gedanken sind bei seiner Familie.

Auferstehungsgottesdienst ist am Sonnabend, 5.1.2019 um 11 Uhr in der St.-Martinus-Kirche, Borsum mit anschließender Beisetzung. Von Beileidsbekundungen am Grab bitten wir abzusehen.

Schreibe einen Kommentar

 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.