Schlagwort-Archive: Regeln

Futsal-Jugendspiele der G- und F-Jugend

Hallo liebe Futsal-Schiedsrichter.

Aufgrund von Nachfragen noch folgende Nachträge bzw. Klarstellungen zur Ausschreibung bzw. Auslegung.

Die Spieler-Anzahl wurde für die G- und F-Jugend (U7 bis U9) auf 5+1 (5 Feldspieler + 1 Torwart) festgelegt. Ab der U10 aufwärts gilt die Futsal-Regel 4+1.

Sven Metze
Sven Metze, Futsal-Referent im Kreis-Schiedsrichterausschuß Hildesheim

Ebenfalls für Spiele im G- und F-Jugendbereich (U7 bis U9) im NFV-Kreis Hildesheim kommt die Regel “Torwartspiel” nicht zur Anwendung (siehe Seite 11, Punkt 15g. der Ausschreibung). Dieses bezieht sich auf das mehrfache Anspielen des Torwartes in seiner Hälfte. In diesen Jugendklassen darf der Torwart also im gesamten Feld frei mitspielen.

Ebenso dürfen die Torhüter den Ball auch nach einem Zuspiel durch einen Mitspieler in die Hand nehmen. Diese Anpassung resultiert daraus, das sie das auch vom Feld-Fußball so kennen und sich diesbezüglich nicht umgewöhnen müssen.

Die 4-Sekunden-Bestimmung bei den G- und F-Jugendlichen bleibt in allen Teilen Futsalgetreu bestehen. Die Anforderung an die Schiedsrichter in diesem Bereich ist die, dass die Spieler dieser Altersklassen überwiegend “spielen” wollen und somit kein unsportliches Zeitspiel betreiben. Daher bitte mit Augenmaß arbeiten und zunächst mit den Spielern sprechen und mit dem Zählen erst beginnen, wenn alle Voraussetzungen erfüllt sind.

Bitte vergesst nicht, diese Spieler müssen sich in einigen Punkten umgewöhnen und sind auch noch nicht “regelkundig” wie die Älteren. Die Umgewöhnung beginnt schon damit, dass es beim Futsal einen Schiedsrichter gibt, während sie draußen alles “selber” entscheiden (Fair-Play-Liga). Daher sollten die Schiedsrichter in diesen Altersklassen eher das Spiel leiten und die Spieler (und Trainer 😉 ) “an-leiten” bevor mit Strafen hantiert wird. Meiner eigenen Erfahrung zufolge klappt das aber sehr gut.

Aber ich bin mir sicher – und auch das Feedback der Trainer zeigt das überwiegend – dass das gut klappt! Und wenn doch einmal ein Spieler sich unsportlich benimmt, darf und sollte das auch mit Bestimmtheit regelkonform untersagt und geahndet werden.

 

Ausschreibung Junioren Futsal ist online

Hallo liebe Futsal-Schiedsrichter/innen.

Die Ausschreibung der Junioren für die Kreis-Hallenrunden ist ab sofort verfügbar (Revisions-Stand 03.11.2015). Ihr könnt Sie Euch direkt hier herunterladen, ansonsten aber auch unter Informationen.

Wie auf den Lehrgängen angesprochen, solltet Ihr Euch die Ausschreibung durchlesen, gerade in Bezug auf die Unterschiede U11 und jünger zu U12 und älter. Gespielt wird mit 5 kumulierten Fouls bei 1×12 Minuten (1×10 Minuten in 7er Staffeln) Spielzeit.

Sven Metze
Sven Metze, Futsal Referent

Das technische Meeting findet grundsätzlich für alle Mannschaften mit den Mannschaftsbetreuern, den Mannschaftführern, den Schiedsrichtern und der Hallenleitung 30 Minuten vor dem ersten Spiel statt!

Wie ebenfalls angesprochen auf den Lehrgängen: Rechtzeitig anreisen (mind. 50 Minuten vor dem ersten Spiel vor Ort) und möglichst gemeinsam anreisen.

Ansonsten viel Spaß!

Sollte es in der Ausschreibung Unklarheiten geben, freue ich mich auf Eure Rückmeldung, damit wir gemeinsam alle Fragen ausräumen können und ggf. die Ausschreibung auch verbessern können.

Sven.

„Gut Pfiff“ für 17 neue Fußball-Schiedsrichter

Bockenem. 17 Schiedsrichter-Anwärter haben kürzlich die Schiedsrichterprüfung erfolgreich abgelegt. Unter der Leitung des Bezirks-Lehrwarts Marcus Schierbaum mussten die Teilnehmer 30 schriftliche Regelfragen beantworten. Schierbaum zeigte sich erfreut über die gute Qualität, denn Maurice Hey, David Mocic und Jannik Poggemann schafften es ohne Fehler. An mehreren Abenden wurden die Teilnehmer vom Schiri-Lehrwart Florian Deckwert und dem Referenten Lennart Wicke auf die Schiedsrichterprüfung vorbereitet.

Um sein Regelwissen zu testen nahm auch ein alter Bekannter auf den Hildesheimer Sportplätzen an dem Lehrgang teil und nahm seinen Flüchtigkeitsfehler locker: Maik Pertile hat gemeinsam mit seinem Sohn Nino den Lehrgang belegt. Julia Müller und Tamara Koschella hatten sich gegenüber ihren männlichen Kollegen erfolgreich behauptet. Marcin Kuczera (Vorsitzender Schiedsrichterausschuss) und Walter Klußmann (Vorsitzender Schiedsrichtervereinigung) begrüßten die „Neuen“ in ihren Reihen und wünschten ihnen „Gut Pfiff“.

Ein großes Lob geht an den Gastgeber SV Bockenem 07 für die gute Atmosphäre und ausgezeichnete Organisation.

SR-Anwärterlehrgang 2015
Die neuen Schiedsrichter mit Offiziellen in der vorderen Reihe von links: Ansetzer Miguel Rey (TuS Hasede), Florenz Reinsch, Julia Müller (beide MTV Almstedt), Bosse Althaus (SV Wendhausen), Tamara Koschella (DJK Blau-Weiß Hildesheim), Jannik Poggemann (SV Rot-Weiß Wohldenberg), Lukas Emmermann (SV Bockenem 2007), Nikolas Opitz (TSV Föhrste), Maurice Hey (TSV Brunkensen); dahinter von links: Kreisschiedsrichterobmann Marcin Kuczera (VfL Nordstemmen), Vorsitzender der SR-Vereinigung Walter Klußmann (TuS Hasede), Peter Brase (MTV Almstedt), Maik Pertile (VfV Borussia 06 Hildesheim), David Mocic (TuS Grün-Weiß Himmelsthür), Marius Padrok (MTV Banteln), Benjamin Fredrich (TSV Deinsen), Christian Sitzmann (TSV Föhrste), Nino Pertile (VfV Borussia 06 Hildesheim), Kreislehrwart Florian Deckwert (VfB Oedelum).

Das sind die neuen Unparteiischen: Florenz Reinsch, Julia Müller (beide MTV Almstedt), Bosse Althaus (SV Wendhausen), Tamara Koschella (DJK Blau-Weiß Hildesheim), Jannik Poggemann (SV Rot-Weiß Wohldenberg), Lukas Emmermann, Nils Liewald (beide SV Bockenem 2007), Nikolas Opitz (TSV Föhrste), Maurice Hey (TSV Brunkensen), Peter Brase (MTV Almstedt), Maik Pertile (VfV Borussia 06 Hildesheim), David Mocic (TuS Grün-Weiß Himmelsthür), Marius Padrok (MTV Banteln), Benjamin Fredrich (TSV Deinsen), Christian Sitzmann (TSV Föhrste), Nino Pertile (VfV Borussia 06 Hildesheim), Sergj Herz (SV Blau-Weiß Neuhof).

Foto: SR-Ausschuss

Futsal-Lehrgänge 2015

Hallo liebe SR-Kolleginnen und -Kollegen.

Wir laden Euch herzlich zu den Pflicht-Lehrgängen Futsal ein und bieten dafür zwei Termine an:

17. 10. 2015, 9:00 – ca. 15:30 Uhr in Freden, Sporthalle
31. 10. 2015, 9:00 – ca. 15:30 Uhr im Goethe-Gymnasium Hildesheim
Beide Lehrgänge sind identisch, so dass nur einer besucht werden muss. Abmeldungen sind wie bei den Leistungsprüfungen für beide Lehrgänge zu tätigen. Ansonsten ist der andere Lehrgang zu besuchen. Wer eine Mitfahrgelegenheit braucht um teilzunehmen, kann dieses bei der Anmeldung gerne angeben, dann organisiere ich das wenn möglich.
Anmeldungen mit Nennung des Datums/Ortes an  bis spätestens 16.10.2015. Ebenso die Abmeldungen, für unentschuldigte Nicht-Teilnahme gelten die Regelungen wie bei Besuchen der Lehrversammlungen.
Als Teilnehmer benötigt Ihr: 
Schreibzeug für den theoretischen Teil und Sportsachen (Turnschuhe, Hose, Shirt und Duschsachen) für den praktischen Teil.
Lehrgangsleiter wird Sven Metze sein.
Wir freuen uns auf Deine Teilnahme!
Euer KSA.

Anwärter-Lehrgang in Bockenem erfolgreich

15 neue Schiedsrichter haben am vergangenen Sonnabend die Prüfung zum Schiedsrichter erfolgreich abgelegt.

Der Bezirks-Lehrwart Marcus Schierbaum zeigte sich erfreut über die gute Qualität, denn drei Teilnehmer schafften es mit 0 Fehlern: Maurice Hey, David Mocic und Jannik Poggemann.

Auch ein alter Bekannter auf den Hildesheimer Sportplätzen nahm an dem Lehrgang teil und nahm den einen Flüchtigkeitsfehler locker: Maik Pertile hat zusammen mit seinem Sohn den Lehrgang belegt.

Rundmail Juli-August 2015

Hallo liebe Schiedsrichter!

Die Sommerpause ist im vollen Gang, dennoch ist nach der Saison auch vor der Saison und das heißt für uns: Die Lehrversammlungen sowie die Saison starten wieder.

Beobachter-Lehrgänge, Spitzen-SR Lehrgänge sind alle abgehalten, die neue Ausschreibung und die Spielpläne liegen bereit – und wir starten gemeinsam mit Euch voll motiviert in die Serie 2015-2016.

Die Themen dieser Rundmail: Lehrversammlungen im August, Training, Anwärter-Lehrgang, Ausschreibung und Änderung im Oktober.

Wie in den letzten Jahren auch, finden die Lehrversammlungen an drei Standorten statt und beginnen jeweils um 19:00 Uhr. Das Hauptthema wird die Ausschreibung sowie die Auswertung der Leistungsprüfung sein.

Am 5. 8. in Ottbergen, Landgasthof Bruns.

Am 4. 8. in Alfeld, Landgasthaus “Zum Braunen Hirsch”.

Am 17. 8. in Hildesheim, Mensa des Gymnasium Himmelsthür.

Training:
Das Training findet immer um 18:00 am jeweils ersten Donnerstag im Monat bei DJK BW Hildesheim (Lucienvörder Allee) statt. Beginn ist am 3.9. und dann 1.10., 5.11. und 3.12.2015.
Wenn Ihr teilnehmen wollt, sendet bitte eine Mail an – jeweils eine für jedes Training bis zum Dienstag vor dem Training. So kann Ramon bei evtl. Ausfall die Teilnehmer persönlich informieren.

Anwärter-Lehrgang
Im September findet in Bockenem der nächste Anwärter-Lehrgang statt. Anmeldungen sind ausschließlich über die Internetseite möglich: www.srhildesheim.de/werde-schiedsrichter

Ausschreibung Senioren/Frauen
Die aktuelle Ausschreibung für die Senioren (incl. Alt-Herren und Alt-Senioren) und Frauen ist online und kann hier heruntergeladen werden: www.srhildesheim.de/informationen/#kreis

Änderung Lehrversammlung im Oktober 2015
Im Oktober entfällt der Termin in Ottbergen ersatzlos aufgrund von Baumaßnahmen im Landgasthaus Bruns. In den anderen Monaten findet die Lehrversammlung wie gewohnt statt. Bitte notiert Euch diese Änderung schon einmal.

Und wie immer der Hinweis: Wenn Ihr Freihaltetermine habt, Euch für Prüfungen vorbereiten müsst oder im Urlaub seid, tragt bitte umgehend im DFBnet diese Daten ein und vergesst nicht zu speichern. Ihr erleichtert uns und Euch selber die Arbeit enorm!

Alle genannten Informationen dürfen gerne an alle Schiedsrichter weitergetragen werden und wir freuen uns, Euch auf den Lehrversammlungen zu treffen.

Mit sommerlichen Grüßen,
Euer KSA.