SR trauern um Klaus Ansorge

Wir haben die traurige Pflicht, Euch mitzuteilen, dass unser Schiedsrichter-Kollege

Klaus Ansorge

im Alter von 75 Jahren am 31. Oktober verstorben ist.

Über 45 Jahre lang hat er von 1968 im Kreis für die Einhaltung der Fußballregeln gesorgt. Klaus war ein beliebter, gradliniger und zuverlässiger Sportkamerad.

Aufgrund seiner ruhigen und besonnenen Art war er bei Spielern und Vereinsfunktionären ein gern gesehener Unparteiischer, der sich für das Schiedsrichterwesen Verdienste erworben hat. Der Eitzumer hinterlässt bei seiner Familie und seinen Freunden eine Lücke, die sie mit ihren Erinnerungen und Gedanken füllen, aber niemals schließen werden können.

Alle Schiedsrichter werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.