Paul Stangl besteht mit 0 Fehlern.

Paul Stangl Prüfungsbester beim Lehrgang in Bockenem

Aus- und Weiterbildung

Acht neue Schiedsrichter verstärken den Fußballkreis / Melanie Busche ist einzige Schiedsrichterin

Acht neue Referees verstärken ab jetzt den NFV-Kreis Hildesheim. Die Freude über die bestandene schriftliche Prüfung war den neuen Schiedsrichtern anzumerken. Es gab aber auch betrübte Gesichter. Von 11 Teilnehmern hatten drei die Prüfungsanforderungen nicht erfüllt. Zwei Anwärter dürfen in die Nachprüfung, einer wird den Lehrgang wiederholen. Unter der Prüfungsaufsicht des Bezirksschiedsrichterlehrwartes Marcus Schierbaum mussten die Prüflinge zeigen was sie gelernt hatten. Paul Stangl vom SV Eintracht Ottbergen machte keinen Fehler, er hatte alle 30 Regelfragen richtig beantwortet. Melanie Busche (SV Rot-Weiß Wohldenberg) war die einzige Schiedsrichterin. Sie hatte vorher nie Fußball gespielt und ist nach eigenen Angaben durch ihren Bruder zu den Schiedsrichtern gekommen.

Nach Abschluss der Fußballsaison ist auch der Schiedsrichterausschuss bei der neuen Saisonvorbereitung. Zu einem weiteren Schiedsrichter-Anwärterlehrgang im Klubheim des SV Bockenem hatten sich 11 Teilnehmer angemeldet. Der Lehrgangsleiter Nils Schmidt hatte bei allen sieben Abenden der Vorbereitung auch die Facetten des Aufgabenbereichs eines Schiedsrichters erläutert. Er wurde dabei von erfahrenen Unparteiischen aus dem Bezirk unterstützt. Die Sicht des Unparteiischen fokussierte sich auf das umfangreiche Regelwerk, z. B. auf die Abseitsregelung oder das verbotene Spiel, aber auch auf die richtige Organisation bei Straf-, Eck- und Freistößen.

Aufmunternde Worte für die „Neuen“ gab es auch vom Kreisvorsitzenden Detlef Winter. Schiedsrichter werden ist nicht so schwer, Schiedsrichter sein dagegen sehr. Wenn es mal nicht so läuft nicht gleich die Pfeife an den Nagel hängen. Wir brauchen euch und unterstützen euch jederzeit, der Schiedsrichterausschuss steht hinter euch“, sagte Winter eindringlich und betonte, das „auch ein Michael Weiner und Florian Meyer mal so begonnen hat. Der Weg nach oben ist für alle offen“.

Marcus Schierbaum und der Schiedsrichterobmann Marcin Kuczera schlossen sich den Worten an und wünschten den neuen Schiris bei allen Entscheidungen stets eine glückliche Hand und überreichten die ersehnten Schiedsrichterpässe. Der SV Bockenem 07 erwies sich als guter Gastgeber. Für die gute Bewirtung der Lehrgangsteilnehmer bekam Torsten Katze einen Ball als Geschenk.

Die neuen Schiedsrichter: Dirk Radke, Jan Radke (beide SV Blau-Weiß Neuhof), Rene Bordasch (VfB Bodenburg), Fabian Willenborg (TSV Warzen), Aaron-Peter Knittel (SV Bockenem 07), Melanie Busche (SV Rot-Weiß Wohldenberg), Niklas Emmermann (SV Bockenem 07), Paul Stangl (SV Eintracht Ottbergen). (bn)

 

Schreibe einen Kommentar