Hallenkick_SVArminia

Noch nichts vor am Wochenende?

Archiv, KSA-Infos

Dann schaut doch mal in Nettlingen oder in Hannover vorbei!

In Nettlingen findet die fünfte Auflage des Futsal-Turniers statt:

Quelle www.tus-nettlingen.de

Futsal Nettlingen
Futsal Nettlingen

Futsalturnier am 14.01.2012

Am 14.01. um 15 Uhr ist es wieder soweit. TuS Nettlingen lädt zum OPM-Cup 2012 ein. Bereits zum 5. Mal veranstaltet die 1. Herrenmannschaft des TuS das Futsal-Turnier in der Hoheneggelser Bördehalle. Mit dabei sind 8 Mannschaften, die in zwei Gruppen aufgeteilt sind. In Gruppe A stehen sich neben dem Gastgeber aus Nettlingen, Bezirksligist SV Einum, Türk Gücü Hildesheim und der SV RW Wohldenberg gegenüber. In Gruppe B wurden Titelverteidiger TuS GW Himmelsthuer, SV Schellerten, TuS Hoheneggelsen und die U19 des TuS Nettlingen gelost. Nach der Gruppenphase werden die Platzierungen in einer Endrunde ausgespielt. Die beiden Gruppenersten spielen dabei um den OPM Wanderpokal.

Für das leibliche Wohl der Fans wird natürlich gesorgt. TuS Nettlingen hofft auf ein spannendes, faires Turnier mit tollem Futsal in der Bördehalle Hoheneggelsen.

 

Wer etwas weiter fährt, wird auch bei Arminia Hannover Futsal erleben können.

Quelle: www.svarminia.de/

Hallenkick_SVArminia
Hallenkick_SVArminia

SVA-Hallenkick am Samstag, 14. Januar

Fußball – Mucke – Futter. Die Blauen ziehen am Samstag, den 14. Januar, in der Unisporthalle ihr eigenes Hallenturnier mit anschließender Feier in der Baracke durch.

Wo die Basketballer vom UBC Tigers regelmäßig Körbe werfen, wird am 14. Jänner der SV Arminia sein Hallenturnier ausrichten!

Um 14 Uhr wird der Hallenkick mit der Partie der beiden Oberligisten SC Langenhagen und dem LSK Hansa Lüneburg eröffnet.

Das Turnier, welches nach Futsalregeln – also den international gültigen Regeln für Hallenfußball – ausgetragen wird, ist mit dem TSV Havelse als Vertreter der Regionalliga Nord, den drei Oberligisten Langenhagen, Lüneburg und dem RSV Göttingen 05 sowie dem Landesliga-Tabellenführer 1. FC Germania/Egestorf und weiteren ambitionierten Klubs äußerst stark besetzt und verspricht auch aufgrund des Turniermodus in drei Gruppen einiges an Spannung.

Für die Viertelfinals, ab welchen im K.o.-Modus gespielt wird, qualifizieren sich die jeweiligen Gruppensieger- und zweiten sowie die beiden besten Gruppendritten. Jedes Spiel ist also wichtig und sollte gewonnen werden, um am Ende den Pokal in die Höhe halten zu können. Bei dem Pokal wird es sich um einen Wanderpokal handeln, denn das Hallenturnier ist als feste Größe in den Winterwochen geplant. Vorbeischauen lohnt sich mit Sicherheit! Für gute Verpflegung, Musik und Turnierkickertische, die vom Niedersächsischen Tischfußball Verband zur Verfügung gestellt werden, ist gesorgt.

Wann und wo? 14. Januar, ab 14 Uhr. Uni-Sportzentrum, Am Moritzwinkel 6, Nähe Königsworther Platz. Nach Turnierende (ca. 21 Uhr) Feier in der unmittelbar benachbarten Baracke. Der Eintritt zum Hallenkick kostet pauschal 5 Euro, für die Feier in der Baracke braucht kein Ticket gezogen zu werden.

 

Schreibe einen Kommentar