Marcin Kuczera, KSO

KSO Marcin Kuczera bei DFB-Schiedsrichter-Tagung

KSA-Infos

Hildesheim/Frankfurt. Marcin Kuczera, Vorsitzender des Kreisschiedsrichterausschusses, hat Post von der Zentral-Verwaltung des Deutschen-Fußball-Bundes (DFB) aus Frankfurt erhalten. Grund war eine Einladung zum ersten Arbeitstreffen der Arbeitsgemeinschaft Schiedsrichter-Entwicklung für den Amateurbereich.

Der DFB und die Landesverbände nutzen seit dem DFB-Bundestag 2013 den Masterplan als strategisches Entwicklungsinstrument für den Amateurfußball. Mit Blick auf den DFB-Bundestag 2016 sollen nun auch Standards und Inhalte der Schiedsrichter-Entwicklung für die Handlungsfelder des DFB-Masterplans erarbeitet und integriert werden.

Zu diesem Zweck hat die DFB-Schiedsrichterkommission Amateure die AG SR-Entwicklung ins Leben gerufen. Ausgehend von einer Bestandserhebung und Erarbeitung konkreter Themenschwerpunkte, soll ein SR-Symposium zum Thema SR-Entwicklung (03./04. September 2015) vorbereitet werden und die gewonnenen Inhalte mit Blick auf den Masterplan 2016 bis 2019 bis zum Bundestag 2016 entwickelt werden.

Dabei werden aus Sicht der DFB-Schiedsrichterkommission Amateure die folgenden Bereiche angesprochen: Schiedsrichtergewinnung und -bindung, Aus- und Weiterbildung der Unparteiischen, Talent und Coaching-Programme, Beobachter-Ausbildung und -Entwicklung sowie Organisation, Struktur und Vernetzung.

Foto: Neumann
Kreisschiedsrichterobmann Marcin Kuczera wurde von der DFB-Schiedsrichterkommission Amateure eingeladen.

Schreibe einen Kommentar