Da geht's lang - Marcus Schierbaum erklärt Futsal

Hildesheimer leitet Endspiel des DFB-Futsal-Cups

Archiv

Eine erfreuliche Nachricht erhielt unser ehemaliger Lehrwart Marcus Schierbaum (TuS Hasede). Er wurde für das Endspiel um den DFB-Futsal-Cup am 05. April 2014 in Iserhohn nominiert.

Da geht's lang - Marcus Schierbaum erklärt Futsal
Da geht’s lang – Marcus Schierbaum erklärt Futsal

Marcus ist seit 2005 Futsal-Schiedsrichter und steht seitdem auf der DFB-Liste. Zahlreiche Einsätze bei den Spielen zu den Futsal-Cups der Herren und Junioren zeugen von seinem Stellenwert. Er ist auch NFV-Referent für Futsal und wer ihn kennt, kennt auch seine Begeisterung für den Futsal.

Wir wünschen Marcus selbstverständlich für das Spiel: “Gut Pfiff!”

In der Alte Hemberg-Sporthalle in Iserlohn steigt das große Finale des DFB-Futsal-Cup 2014. Nach starken Leistungen in den jeweiligen Qualifikationsspielen und der K.o.-Runde stehen sich Holzpfosten Schwerte und N.A.F.I. Stuttgart im Endspiel um den diesjährigen Titel gegenüber. Der Ticketverkauf läuft ab Dienstag.

Karten gibt es in der Ruhrtal Buchhandlung in Schwerte (Inh. Eva Stapper, Hüsingstraße 20, 58239 Schwerte, Tel.: 02304-18040, Fax: 02304-22581, Mo-Fr 8.30 – 18.30 Uhr und Sa 8.30 – 14 Uhr). Bis zum Finaltag können sich die Fans hier ihre Tickets besorgen. Für Kurzentschlossene wird am Samstag eine Abendkasse eingerichtet. Sitzplatzkarten kosten 8 Euro (ermäßigt 5 Euro), ein Stehplatzticket 5 Euro.

Viedos von den B- und C-Junioren Futsal-Cups mit Marcus im Einsatz:

Schreibe einen Kommentar