Ehrungen langjähriger SR

Goldene NFV-Verdienstnadel für Werner Münstedt

Archiv, SR-Vereinigung

Hans Wollny ist 50 Jahre in der Schiedsrichtervereinigung

Ehrung Münstedt und Wollny
Ehrung Münstedt und Wollny

Hildesheim/Rheden (bn). Ehrungen aktiver Schiedsrichter und langjähriger Mitglieder der Hildesheimer Schiedsrichtervereinigung waren Höhepunkte bei der Schiedsrichterparty in der Gaststätte Ebeling in Rheden.

Werner Münstedt (TuS Hoheneggelsen) wurde für sein großes Engagement mit der goldenen Verdienstnadel und der Urkunde des Niedersächsischen Fußballverbandes (NFV) ausgezeichnet.

Ehrungen langjähriger SR
Ehrungen langjähriger SR

40 Jahre sorgt er auf den Plätzen für die Einhaltung der Fußballregeln. Münstedt leitete von der 3. Kreisklasse bis zur Kreisliga. Durch gute Leistungen wurde der Hoheneggelser auch fünf Jahre im Bezirk eingesetzt. In den letzten Jahren pfeift der 64-jährige Begegnungen bei den Alt-Senioren Ü 40. Seit 1987 ist Münstedt im Schiedsrichterausschuss als Ansetzer in der 2. und 3. Kreisklasse tätig – eine recht zeitaufwendige Funktion. In einer kurzen Laudatio lobte ihn der Kreisschiedsrichter-Obmann Marcin Kuczera als einen zuverlässigen, besonnenen Referee und fleißigen Mitarbeiter. Olaf Biel (SV Freden) und Roman Steinbarth (TuS Hoheneggelsen) erhielten für 25-jährige aktive Schiedsrichtertätigkeit die silberne Verdienstnadel und die Urkunde des NFV.

Weiter ging es mit Ehrungen durch die Schiedsrichtervereinigung. Der Vorsitzende Walter Klußmann zeichnete langjährige treue Mitglieder mit Ehrennadeln und Urkunden aus.

10 Jahre: Christian Botterbrod (VfB Oedelum), Jürgen Hilse (VfB Bodenburg).

20 Jahre: Edmont Winnefeld (TSV Coppengrave).

30 Jahre dabei sind: Iskender Köklü (TSV Föhrste), Hans-Dieter Lewandowski (SSV Limmer), Detlef Vorwerk (TuS Hoheneggelsen) und Stephan Zenker (TSV Neuhof).

Für 40-jährige Mitgliedschaft wurden Werner Münstedt (TuS Hoheneggelsen), Gerhard Ruppelt (SV Wülfingen), Klaus Wesche (TSV Brüggen) und für 50-jährige Zugehörigkeit wurde Hans Wollny (SV Hildesia Diekholzen) geehrt.

Klußmann überreichte ihm den silbernen Fußballschuh der Schiedsrichter-vereinigung.

Ehrung Aufsteiger zum DFB
Ehrung Aufsteiger zum DFB

Irina Stremel (SV Emmerke), Saskia Geweke (SV Rot-Weiß Wohldenberg), Kim-Laura Lemke (DJK Blau-Weiß Hildesheim) und Moritz Geweke (SV Rot-Weiß Wohldenberg) haben den Sprung in die DFB-Ebene geschafft. „Der NFV-Kreis Hildesheim kann stolz auf diese Hoffnungsträger sein. Die guten Leistungen und der Ehrgeiz der Aufsteiger sollen ein Ansporn für die jungen Schiedsrichter sein“, lautete Kuczeras Appell. Im Rahmen der Ehrungen gratulierte er den jungen Unparteiischen zum Erfolg und überbrachte die guten Wünsche des Kreisvorstandes.

Ein Vorbild unter den Schiedsrichtern ist auch Thomas Nowak (TuS Hohen-eggelsen). Er leitet auf Bezirksebene und hat in der abgelaufenen Saison 130 Spiele gepfiffen. „Soweit ich mich erinnere haben wir so einen Einsatz noch nie gehabt“, freute sich der Schiri-Obmann.

Er ergriff noch einmal das Wort und dankte allen Unparteiischen für ihren Einsatz bei den nicht immer leichten Spielleitungen. Freitags, samstags und sonntags sind sie auf den Sportplätzen im Landkreis und über die Kreisgrenzen hinaus unterwegs. Ein besonderer Dank ging auch an die Partnerinnen der Referees, die viele Stunden im Jahr auf ihre Männer im Schiedsrichterdress verzichten müssen. Nach dem offiziellen Teil des Abends wurde die Tanzfläche frei gegeben.

 

Nach einer längeren Durststrecke hat die gute Schiedsrichterausbildung beim NFV-Kreis Hildesheim Früchte getragen:

Irina Stremel steht auf der DFB-Liste. Sie leitet in der 2. Frauen-Bundesliga, DFB-Pokal Frauen, B-Juniorinnen Bundesliga, ist Schiri-Assistentin in der 1. Frauen-Bundesliga und pfeift in der Herren-Landesliga.

Saskia Geweke leitet B-Juniorinnen Bundesliga, Frauen-Oberliga Niedersachsen, Niedersachsen-Pokal Frauen, ist Schiri-Assistentin in der Frauen-Bundesliga und DFB-Pokal Frauen.

Kim-Laura Lemke leitet B-Juniorinnen Bundesliga, Frauen-Oberliga Nieder-sachsen, Bezirksliga Herren und ist Schiri-Assistentin in der 2. Frauen-Bundesliga sowie DFB-Pokal Frauen.

Moritz Geweke leitet B-Junioren Bundesliga, Oberliga Niedersachsen, Nieder-sachsen-Pokal und ist Schiri-Assistent A-Junioren Bundesliga sowie DFB-A-Junioren Pokal.

 

Fotos: Burghard Neumann


Ehrung treuer Mitglieder und langjähriger Referees durch die Schiedsrichtervereinigung und dem Nieder-sächsischen Fußballverband. In der 1. Reihe von links: Jürgen Hilse, Iskender Köklü, Hans-Dieter Lewandowski, Hans Wollny, Werner Münstedt, Gerhard Ruppelt, Klaus Wesche, Edmont Winnefeld; Dahinter von links:

Marcin Kuczera, Walter Klußmann, Kim-Laura Lemke, Irina Stremel, Saskia Geweke, Christian Botterbrod, Olaf Biel, Moritz Geweke, Stephan Zenker, Thomas Nowak, Roman Steinbarth, Detlef Vorwerk

Schreibe einen Kommentar