Fußballkreis begrüßt 22 neue SR

Archiv

Bei der Aus- und Weiterbildung des
Schiedsrichternachwuchses ist der Lehrstab auch in der Urlaubszeit aktiv: Während viele Fußballfreunde an den Stränden der Nord- und Ostsee Erholung suchen hat der NFV-Kreis Hildesheim zu einem weiteren Schiedsrichter-Anwärterlehrgang aufgerufen und 23 Unparteiische erfolgreich ausgebildet. An mehreren Lehrabenden wurden in der KSB-Lehrstätte Fußballregeln gebüffelt. Alle Teilnehmer hatten die Abschlussprüfung mit Bravour bestanden. Als Lehrgangsbester wurde Nicolas Feise vom TSV Giesen mit einem DFB-Wimpel belohnt. Er hatte alle 30 Regelfragen richtig beantwortet.
Der neue Schiedsrichterobmann des Bezirks Hannover Thomas Rüdiger hatte die Aufsicht bei der Prüfung übernommen. Für ihn war es die erste Aufgabe beim NFV-Kreis Hildesheim. Er dankte dem Lehrstab mit Marcus Schierbaum an der Spitze für die hervorragende Prüfungsvorbereitung. „Enttäuscht mich nicht und schmeißt nicht gleich hin wenn es bei den ersten Spielleitungen nicht so klappt“, sagte der Vorsitzende des Schiedsrichterausschusses Wilhelm König eindringlich. „Allen Neueinsteigern stehen wir hilfreich zur Seite“, fuhr er aufmunternd fort.

Schreibe einen Kommentar