Einsatz sogenannter Vereinslinienrichter

Archiv

Folgende Information erreicht uns vom Bezirkslehrwart:

Liebe SR-Kolleginnen und SR-Kollegen,

in einigen Kreisen ist es auf der entsprechenden Ebene üblich oder angewiesen, bei Spielen ohne
angesetzte SR-Assistenten, so genannte „Vereinslinienrichter“ zu bestellen. Hierbei wird landläufig
jede der beiden Mannschaften gebeten, einen Helfer an die Seitenlinie zu stellen, der bei der
Anzeige des Seitenaus (und bei nichts anderem!) helfen soll.

In den Ausschreibungen des Bezirks Hannover ist dieser Einsatz als Ergänzung zu den
Fußballregeln jedoch vom Grundsatz her nicht vorgesehen. Ich bitte Euch hierdurch, auch
hinsichtlich einer bezirksweiten Einheitlichkeit Eure in den Bezirks-Juniorenspielklassen agierenden
SR auf diesen Sachverhalt hinzuweisen.

Sollte aufgrund mangelhafter Spielfeldkreidung eine reguläre Beurteilung des Seitenaus für den SR
nicht möglich sein, kann allerdings weiterhin auf „Vereinslinienrichter“ zurückgegriffen werden. Dies
ist bitte im Spielbericht unter „Platzbau“ oder „Besondere Vorkommnisse“ zu vermerken.

Mit sportlichen Grüßen
Uwe Herrmann

Wir bitten alle Schiedsrichter, die im Bezirk Hannover Spiele ohne neutrale SRA pfeifen, dieser Bitte nachzukommen!

Schreibe einen Kommentar