Archiv der Kategorie: KSA-Infos

Regelfragen des DFB 01/2011

DFB-SR-Zeitung 01/2011

Situation 1

Ein Auswechselspieler wartet direkt an der Seitenlinie auf seine Einwechslung. Nach einem Zweikampf steht ein Verteidiger, der zuvor einen Mitspieler des Auswechselspielers vermeintlich gefoult hat, direkt vor ihm. Da der Schiedsrichter nicht pfeift, stößt der Auswechselspieler deshalb mit beiden Händen seinen Gegner, der innerhalb des Spielfelds steht, äußerst heftig zu Boden.

Situation 2

Der Schiedsrichter pfeift die zweite Halbzeit an. Als der Angriff nach vorne getragen wird, schaut er zu seinem Assistenten, der mit erhobener Fahne an der Linie steht. Der Schiedsrichter pfeift, und auf Befragen teilt ihm der Assistent mit, dass zum Zeitpunkt des Anstoßes sowohl der Trainer als auch der Co-Trainer noch zwei Meter auf dem Platz standen, sich danach aber auf die Bank gesetzt haben. Einfluss auf das Spielgeschehen hatte dies nicht.

Situation 3

Bei einem Einwurf verkürzt der Gegenspieler die Distanz zum Einwerfenden auf weniger als zwei Meter, obwohl der Schiedsrichter ihn zuvor darauf hingewiesen hatte, den Abstand einzuhalten.

Regelfragen des DFB 01/2011 weiterlesen

Futsal-Lehrgang des NFV-Kreis Hildesheim

Der Schiedsrichter-Ausschuss des NFV-Kreis Hildesheim setzt seine Ausbildungsoffensive für Futsal-Schiedsrichter fort. Am vergangenen Sonnabend wurde erneut ein Futsal-Lehrgang durchgeführt, an dem 15 Referees des Kreises teilnahmen und durch DFB-Futsal Schiedsrichter Marcus Schierbaum (SV Wendhausen) in die Regeln eingewiesen wurden.

Aufgrund der anstehenden Hallensaison, in der erstmals für die U14 und U15 Kreismeisterschaften im Futsal ausgetragen werden, war diese Fortbildung notwendig um alle Spiele jeweils mit den erforderlichen 2 Schiedsrichtern ansetzen zu können.
Das Wort Futsal stammt aus dem spanischen und bedeutet „FUtebol de SALao“, also übersetzt Fußball in der Halle. Futsal wird bereits seit 1989 bei der FIFA als einheitliche Regel für internationalen Hallenfußball gespielt. Die einheitlichen Regeln gelten von der Herren-WM bis hinunter zu den U14 Juniorinnen im Kreis.

Die Spielregeln vom Fußball gelten teilweise auch im Futsal. Hier kommen allerdings noch einige Besonderheiten hinzu. Zu nennen wären hier vor allem drei gravierende Unterschiede:
Futsal-Lehrgang des NFV-Kreis Hildesheim weiterlesen

Kreis Frauen Lehrgang

Kürzlich richtetet der NFV Kreis Hildesheim den bereits dritten Lehrgang für
die Schiedsrichterinnen des Kreis Hildesheim aus.
Der Lehrgang wurde im Hotel zum Osterberg durchgeführt und fand
erstmals ohne Gäste aus anderen Kreisen statt.

Neben Regelarbeit zum Thema “Vorteil- ja oder nein?” und der Analyse von
aktuellen Szenen aus der Bundesliga diente der Lehrgang insbesondere auch
dem Kennenlernen der “neuen” und “alten” Schiedsrichterinnen untereinander
und dem Erfahrungsaustausch.
KSL Marcus Schierbaum und Frauenbeauftragte
Lara Kompa freuten sich insbesondere, auch ein neues Gesicht in der Runde
begrüßen zu dürfen – Riana Look, die erst kürzlich ihren Anwärterlehrgang
erfolgreich abgeschlossen hat.

Gegen Ende des Lehrgangs wurden schließlich die von KTW und CityTaxen für
uns Schiedsrichterinnen gesponserten Polo-Shirts von Überraschungsgast
Dennis Münter verteilt. Vielen Dank für die schönen T-Shirts! Traurig, war
nun, das der Mitorganisator der Polo-Shirts von KTW, Martin Eggers, nicht dabei sein konnte. Martin Eggers hatte einen großen Anteil an der Oragnisation der
Shirts und hat sich immer für die Schiedsrichter und Schiedsrichterinnen eingesetzt!

Alle Schiedsrichterinnen waren sich einig, dass ein solcher Frauenlehrgang
wiederholt werden sollte, gerne auch mit vorherigem Fussballspielen oder
einem gemeinsamen Lauf.

Veränderung im KSA

Der Obmann informiert

Sebastian Lieke
Sebastian Lieke
Liebe Schiedsrichter,

der Sportkamerad Bernd Wald hat mit Ende der Spielzeit sein Ausscheiden aus dem Kreisschiedsrichterausschuß bekannt gegeben. Hierauf haben wir reagiert und mit Sebastian Lieke einen neuen, engagierten Kameraden gefunden

An dieser Stelle möchten wir uns – auch im Namen der ganzen Schiedsrichter – bei Bernd für seine engagierte und aufopferungsvolle Arbeit bedanken. Es ist nicht immer leicht, ein Ansetzer zu sein, doch Bernd hat sich nie beklagt, sondern immer versucht das Hobby “seinen” Schiedsrichtern so angenehm wie möglich zu machen.
Lieber Bernd, wir danken Dir dafür und wünschen Dir für die Zukunft alles Gute und eine stressfreiere Zeit! Wir sehen uns sicher auf den Sportplätzen des Kreises oder auf den Lehrversammlungen. Danke!

Sebastian Lieke wird nicht direkt in die Fußstapfen von Bernd treten, sondern wird zunächst die Frauen- und Juniorinnen-Spiele ansetzen sowie die Vertretung der Ansetzer übernehmen. Sebastian leitet selber noch aktiv Spiele in der Bezirksliga und freut sich bereits auf die neue Aufgabe.

Wir freuen uns ebenfalls und wünschen Sebastian eine angenehme Zeit im KSA!