Archiv der Kategorie: Futsal

Hinweis zur Futsal-Runde im Bezirk

Liebe Schiedsrichter/innen ,

Corinna Hedt, BSA Hannover
Corinna Hedt, Mädchenreferentin des Bezirk Hannover,
Frauenbeauftragte für SRinnen des Bezirk Hannover und Verband

die Futsal Saison im Bezirk beginnt am kommenden Wochenende und es gibt eine kleine Änderung bei der Abrechnung:
Ab sofort wird im Bezirk mit den Schiedsrichtern und Hallenleitern (Zeitnehmern) unbar abgerechnet!

In der Anlage findet ihr ein Abrechnungsformular das von jedem Schiedsrichter und Hallenleiter (Zeitnehmer) aus zu füllen ist und dann beim Hallenleiter abgegeben wird. Bitte tragt Eure Bankverbindung IBAN in das Formular ein.

Ich wünsche euch viel Spaß bei der Futsal Bezirksmeisterschaft.

Sollten noch Fragen sein, so stehe ich Euch gern zur Verfügung.

Viele Grüße
Corinna Hedt
Mädchenreferentin des Bezirk Hannover,
Frauenbeauftragte für SRinnen des Bezirk Hannover und Verband

Futsal-Lehrgang

Hallo liebe Schiedsrichter,

die Einladung zu den Futsal-Lehrgängen sind per Mail versendet worden. Wir möchten hier noch einmal darauf hinweisen, falls die Mail untergegangen ist:

Futsal VfV Hildesheim - BV Cloppenburg
Futsal VfV Hildesheim – BV Cloppenburg

Wir möchten Euch zur Futsal-Schulung einladen. Wir haben hierfür wieder zwei Termine vorgesehen:

Termin 1: Sonntag, 26. Oktober 2014, 10.00 – ca. 15.00 Uhr / Goethe-Gymnasium Hildesheim, Goslarsche Straße 65, 31134 Hildesheim

Termin 2: Sonntag, 9. November 2014, 10.00 – ca. 15.00 Uhr / Sporthalle Freden, Maschstraße 9, 31084 Freden (Leine)

Die Schulungen werden aus einem theoretischen und danach einem praktischen Teil bestehen. Der theoretische Teil wird ca. gegen 12.15 Uhr beendet sein. Dadurch ist gewährleistet, dass auch SR teilnehmen können, die am Nachmittag eine Spielansetzung wahrnmehmen müssen.

Die Futsal-Spiele werden wir nur mit Schiedsrichtern besetzen, die einen dieser beiden Termine besucht haben. Nur in Ausnahmefällen werden wir Schiedsrichter einsetzen, die im vergangenen Jahr (2014) einen Futsal-Lehrgang besucht haben.

Wir erwarten Eure Anmeldung an Sven Metze.

Wenn Ihr an einem Termin teilnehmen wollt, aber nicht wisst, wie Ihr dorthin kommt (z.B. Schüler), teilt uns dieses bitte mit, damit wir Euch bei der Bildung von Fahrgemeinschaften helfen können.

 

Wir freuen uns, Euch auf den Lehrgängen zu treffen!

Futsal-Verbandslehrgang Hamburg

Anfang September lud der Hamburger Fußballverband zu ihrem ersten FUTSAL-Verbandslehrgang ein. Niedersachsen war zum Austausch durch Florian Deckwert VfB Oedelum, Marcus Schierbaum und Kevin Behrens (TuS Hasede) vertreten.

Deckwert, Behrens und Schierbaum in HH Verbandslehrgang Futsal
Deckwert, Behrens und Schierbaum in HH Verbandslehrgang Futsal

Auf dem  Programm des Lehrgangs war die Leistungsprüfung für Futsal-Schiedsrichter, welche die Niedersachsen erfolgreich bestanden. Ebenso wurden die Regeländerungen 2014 intensiv aufgearbeitet.Das Highlight des Lehrgangs war ein Gastreferat vom ehemaligen FiFA-Schiedsrichter aus Regensburg, Stephan Kammerer. Seinem dreistündigen Vortrag, in dem es schwerpunktmäßig um Nähe und Distanz, Ziele, Analyse von Spielszenen und einem Quiz der FIFA ging, der sowohl in deutsch, als auch in englisch durchgeführt wurde. Alles in allem eine fesselnde Präsentation, in der er seine Persönlichkeit perfekt hat einfließen lassen.

Als Abschluss des ersten Tages stand die Praxis auf dem Programm. Es wurde nach FUTSAL-Regeln gespielt und gepfiffen. Am nächsten Morgen ging man auf das technische Meeting ein, das vor jeder FUTSAL-Partie ansteht. Die anschließende Feedbackrunde honorierte das hohe Engagement der Lehrgangsleiter Werner Tank und Alexander Nehls (Hamburger Fussballverband), die eine hervorragende Arbeit machen.

Kevin Behrens

Hildesheimer leitet Endspiel des DFB-Futsal-Cups

Eine erfreuliche Nachricht erhielt unser ehemaliger Lehrwart Marcus Schierbaum (TuS Hasede). Er wurde für das Endspiel um den DFB-Futsal-Cup am 05. April 2014 in Iserhohn nominiert.

Da geht's lang - Marcus Schierbaum erklärt Futsal
Da geht’s lang – Marcus Schierbaum erklärt Futsal

Marcus ist seit 2005 Futsal-Schiedsrichter und steht seitdem auf der DFB-Liste. Zahlreiche Einsätze bei den Spielen zu den Futsal-Cups der Herren und Junioren zeugen von seinem Stellenwert. Er ist auch NFV-Referent für Futsal und wer ihn kennt, kennt auch seine Begeisterung für den Futsal.

Wir wünschen Marcus selbstverständlich für das Spiel: “Gut Pfiff!”

In der Alte Hemberg-Sporthalle in Iserlohn steigt das große Finale des DFB-Futsal-Cup 2014. Nach starken Leistungen in den jeweiligen Qualifikationsspielen und der K.o.-Runde stehen sich Holzpfosten Schwerte und N.A.F.I. Stuttgart im Endspiel um den diesjährigen Titel gegenüber. Der Ticketverkauf läuft ab Dienstag.

Karten gibt es in der Ruhrtal Buchhandlung in Schwerte (Inh. Eva Stapper, Hüsingstraße 20, 58239 Schwerte, Tel.: 02304-18040, Fax: 02304-22581, Mo-Fr 8.30 – 18.30 Uhr und Sa 8.30 – 14 Uhr). Bis zum Finaltag können sich die Fans hier ihre Tickets besorgen. Für Kurzentschlossene wird am Samstag eine Abendkasse eingerichtet. Sitzplatzkarten kosten 8 Euro (ermäßigt 5 Euro), ein Stehplatzticket 5 Euro.

Viedos von den B- und C-Junioren Futsal-Cups mit Marcus im Einsatz:

Hildesheimer leitet Endspiel des DFB-Futsal-Cups weiterlesen

VfV Hildesheim wird Bezirksmeister in Alfeld

Technisch hochwertigen Futsal zeigt hier der Alfelder Spieler vor den wachsamen Augen von Schiedsrichter Marcus Schierbaum
Technisch hochwertigen Futsal zeigt hier der Alfelder Spieler vor den wachsamen Augen von Schiedsrichter Marcus Schierbaum

Am vergangenen Sonntag fand in der BBS Sporthalle vor rund 100 interessierten Zuschauern die Endrunde der B-Junioren Bezirksmeisterschaft im Futsal statt. Nach 6 Stunden standen sich der VfV Borussia 06 Hildesheim und die JSG Egestorf/Langreder im Finale gegenüber. In der Gruppenphase standen sich beide Teams schon einmal gegenüber – und der Sieger waren in beiden Fällen die Hildesheimer. Nach dem 4:0 durften sich die Hildesheimer als Bezirksmeister feiern lassen.
In 23 packenden Spielen zeigten die B-Jugendlichen hervorragenden Futsal und begeisterten phasenweise die Zuschauer mit technisch hervorragenden Kombinationen und Torabschlüssen. Eins der schönsten Tore erzielte Bruno Wolf vom Gastgeber SV Alfeld per Kopf. Die Torquote von 3,5 Toren pro Spiel zeigt die Qualität der Spiele.

Die Schiedsrichter Sebastian Lieke (Hildesia Diekholzen), Florian Deckwert (VfB Oedelum), Miguel Rey-Lamas und DFB-Futsal-SR Marcus Schierbaum (beide TuS Hasede) hatten keine Probleme.
Die Schiedsrichter Sebastian Lieke (Hildesia Diekholzen), Florian Deckwert (VfB Oedelum), Miguel Rey-Lamas und DFB-Futsal-SR Marcus Schierbaum (beide TuS Hasede) hatten keine Probleme.

In den Halbfinals traf die TuS Garbsen – momentan amtierender norddt. Meister der B-Jugend – auf das Team von Egestorf/Langreder und der VfV Bor. 06 Hildesheim auf SV Armina Hannover. Auch diese beiden Partien waren eng und wurden beide erst durch ein 6m-Schießen nach Spielende entschieden. Platz 3 fiel dann an die TuS Garbsen, da die Arminen nach eigenem Bekunden nur noch verletzte Spieler hatten. Den beiden Finalteilnehmer war dieses egal, denn beide Finalisten waren automatisch für die Niedersachen-Meisterschaft am 23. Februar in Oldenburg-Hatten qualifiziert.
Der Gastgeber SV Alfeld war – ganz zum Unwillen ihres Trainers – ein guter Gastgeber und holte leider trotz guter Spiele keinen einzigen Punkt. Nach der Qualifikationsrunde, die man als Tabellenerster noch vor dem Finalisten Egestorf/Langreder gewonnen hatte, war das ein kleiner Wermutstropfen.
Der Bezirks-Jugendausschuß Vorsitzende Christian Münzberg war nach Turnierende dann auch nur voll des Lobes. „Ein hervorragendes Umfeld, eine gute Halle, gute Atmosphäre, viele Tore, gute Schiedsrichter – heute hat hier in Alfeld alles gestimmt und wir freuen uns schon auf die nächste Saison!“, so sein eindeutiges Fazit nach der Siegerehrung. Die Schiedsrichter Sebastian Lieke, Miguel Rey-Lamas, Florian Deckwert und Marcus Schierbaum hatten mit den Begegnungen keinerlei Probleme.

Ergebnisse: fussball.de

Weitere Informationen zum Futsal:
Die Bezirks-Endrunden der C- und A-Jugend finden am kommenden Wochenende (8./9. Februar) in Salzhemmendorf statt.
Die Niedersachsen-Meisterschaften der C- und A-Jugend finden am Wochende 15./16. Februar in Oldenburg-Hatten statt.
Zur Zeit läuft (übertragen von eurosport) die Futsal-EM in Belgien.
Am vergangenen Sonnabend fand die erste niedersächsische Futsal-Meisterschaft der Senioren in Barsinghausen statt – Sieger wurde die SV Arminia Hannover.
Weitere Termine und Informationen gibt es u.a. auf www.srhildesheim.de

Das Siegerteam der VfV Borussia 06 Hildesheim
Das Siegerteam der VfV Borussia 06 Hildesheim
Staffelleiter Jörg Edema übergibt den Siegerpokal
Staffelleiter Jörg Edema übergibt den Siegerpokal

Kreis Hildesheim erfolgreich beim DFB Futsal-Länderpokal!

In der Duisburger Sportschule Wedau fand Ende Januar der erste DFB Futsal Länderpokal ausgetragen. Neben den 21 Landesverbänden nahm auch eine Gastauswahl aus dem französischen Lothringen teil.

Das Turnier wurde an zwei Tagen parallel in zwei Hallen ausgetragen. Aus niedersächsischer Sicht verlief das Turnier sehr erfolgreich. Mit Roberto Cid-Valdez vom SC Drispenstedt holte die niedersächsische Auswahl den zweiten Platz hinter der Hamburger Auswahl.

SR Futsal-Länderpokal Duisburg
Von links: DFB-SR-Beobachter Günther Schaper (MTV Almstedt), DFB-Futsal-SR
Marcus Schierbaum (TuS Hasede), NordFV-Futsal-SR Lasse Braun (Kreis Oldenburg-
Delmenhorst), DFB-Futsal-SR Timo Röntsch (Kreis Harburg)

Auch auf Seiten der Schiedsrichter war Niedersachsen erfolgreich vertreten. Neben DFB-Futsal Referee Timo Röntsch (Kreis Harburg) und dem NFV Referee Lasse Braun (Kreis Oldenburg) waren noch zwei Hildesheimer aktiv: Marcus Schierbaum vom TuS Hasede als DFB-Futsal Schiedsrichter und Günther Schaper vom MTV Almstedt als Schiedsrichter-Beobachter.

Damit zeigte sich einmal mehr, das Hildesheim eine Futsal-begeisterte Region ist. Die insgesamt 18 Schiedsrichter bei dem Turnier wurden nicht nur zu den Spielleitungen eingesetzt, sondern auch von Lutz Wagner und Stefan Weber als DFB-Beauftragte sowie deren Team von SR-Beobachtern koordiniert und geschult. Auf diesem hohen Niveau fand die gesamte Veranstaltung samt Spielkultur und Schiedsrichter-Leistungen statt.

Für die Niedersachsen und somit auch die Hildesheimer Teilnehmer war es ein anstrengendes, aber auch erfolgreiches Turnier. Da das Niedersachsen-Team im Finale stand, blieb für das Schiri-Quartett „nur“ die Leitung des Spiels um Platz 3. „Das ist wie bei einer WM – ist das eigene Team im Endspiel, dürfen wir Schiedsrichter dort nicht aktiv sein. Aber wir stecken gerne zurück und schauen uns dann ganz entspannt das Finale zwischen Niedersachsen und Hamburg an.“, freute sich Marcus Schierbaum vom TuS Hasede mit seinem Team über die Ansetzung zum kleinen Finale.

Foto von links: DFB-SR-Beobachter Günther Schaper (MTV Almstedt), DFB-Futsal-SR Marcus Schierbaum (TuS Hasede), NordFV-Futsal-SR Lasse Braun (Kreis Oldenburg-Delmenhorst), DFB-Futsal-SR Timo Röntsch (Kreis Harburg)